Erkennen • Erwachen • Verändern

Erkennen • Erwachen • Verändern

Dienstag, 17. Oktober 2017

CHEMTRAIL REGEN!!! Tausende Fäden regnen vom Himmel (Wien, 15.10.2017)

Bei solch einen Regen solltet ihr alle Fenster und Türen schließen und ins Haus gehen. Könnte sein das hier Morgelons oder andere Parasiten versprüht werden.



15.10.2017, war ein schöner sonniger Tag bei warmen Temperaturen in Wien. Am Heimweg vom Wahllokal (heute war in Österreich Nationalratswahl) fielen uns die unzähligen vom Himmel fallenden weißen Fäden auf.


Nach Spinnweben sah das nicht unbedingt aus - Spinnen haben wir auch keine gesehen... ;-) Sehr spannend sehen übrigens die Makroaufnahmen eines solchen Fadens aus, die ihr am Ende des Videos sehen könnt.

Kommentare:

Janine B. hat gesagt…

https://www.ulmer.de/Altweibersommer-wenn-die-Spinnen-fliegen,QUlEPTEzMjI4OCZNSUQ9MzIxMA.html

Anonym hat gesagt…

Hallo,
das ist sehr interessant den am Montagnachmittag als nachhause kam sah ich die Fäden von der neuen Hauszuleitung von der Kelag im Sonnenlicht reflektieren. Ich dachte „ Heuer sind die Spinnweben aber sehr hoch“. Die Hauszuleitung ist neu daher achtet man mehr darauf.
Wohnort:
Gemeinde Hüttenberg in Kärnten. (nicht verwechseln mit Wohnhaft!!!)

Anonym hat gesagt…

Diese Fäden habe ich am 15. und 16. Oktober hier in der Pfalz auch gesehen. Sie kamen vom Himmel herunter und können wegen ihrer außergewöhnlichen Länge mit Spinnweben nichts zu tun haben.

Anonym hat gesagt…

Auch in Oberbayern synthetisch-glänzende Fäden mit Knäuel.
Nix Spinnen-Spinnereien...

Anonym hat gesagt…

Bitte drauf achten: Zu duesen Zeiten fliegen Spinnen... :)
Und Spinnenweben. Daher kommt der Begriff "Altweibersommer".
Nicht alles ist immer Chemtrails...
gruß.

Heidi Ulrich hat gesagt…

Das sind Spinnen, Spinnenbabies die "fliegen". Das Phaenomen existiert schon immer. Leider beobachtet heutzutage niemand mehr die Natur. Und wenn es Morgalons sind, wie soll denn das gehen, bei einem superblauen schoenen Himmel. Da muessten doch erstmal Chemtrails da sein. Das schoene spaetsommerwetter passt aber haargenau zu dem Schluepfen der Babyspinnen, die dann sich mit ihren Faeden fliegen lassen.

nori summer hat gesagt…

Was ich weiss sind das Polymerverbindungen zum die Schwermetalle zu binden und transportieren. Im Jahresbericht der Bayrischen Gesundheitsbehörde zur Luftanalyse wurde Arsen festgestellt. Wie kommt das,Arsen in die Luft und was machen die ganzen Schwermetalle da? Warum fragt niemand nach? Lass die Fäden mal analysieren, im Labor. Tja das ist ne Erfindung dieser Zionisten Schweine,die wollen Uns wohl reduzieren. Ne kleine Menge an Menschen lässt sich leichter kontrollieren. Dabei will doch das auserwählte Volk Jahwe Unser Goyim Tod so wie es in den Georgia Guide Stones steht. Übrigens Jahwe ist der Teufel. Jesus sagte über die Juden, dass sie die Kinder des Teufels sind. Für wahr Für wahr.....Wer die Wahrheit sagt wird gehängt oder ans Kreuz genagelt.

Anonym hat gesagt…

Hallo,
auch in Oberbayern synthetisch glänzende Fäden mit Knäuel.
Nix Spinnen - Spinnerei.

Ernstjoachim Müller hat gesagt…

Wir wohnen hier in einem recht dünn besiedeltem Gebiet mit wenig Flugverkehr
Die Natur noch einigermaßen in Ordnung
Viel Landwirtschaft wenig Betriebe/Firmen
Was ein Altweibersommer ist wissen schon unsere Kinder auch das dann Spinnenfäden an Bäumen Sträuchern auf Feldern Wiesen landwirtschaftlichen Wegen Strassen usw. zu sehen sind
Wenn man morgens mit dem Hund ne Runde dreht sieht man diese Spinnweben wie sie mit Tau überzogen glänzend rumhängen
Aber solche Ausmaße an Fäden wie im Video zu sehen sind hier unbekannt
Dann die Vergrößerung durch das Mikroskop
Sollten es wovon ich jetzt mal ausgehe Chemtrails sein dann muss von Absicht gesprochen werden zum Zweck die Menschen Tiere Umwelt zu belasten sie krank zu machen
Und ich komme nicht umhin anzumerken das solche kranken Hirne wirklich nichts unversucht lassen die Menschheit zu reduzieren...egal wie
Hauptsache es funktioniert
Das diese kranken Hirne sich selbst auch schaden hierdurch zufügen scheint ihnen nicht bewusst zu
sein
Ein Freund von uns ist ein Medium wir unterhalten uns öfter über den Zustand unserer Welt
Dieser Freund sagte zu uns "Wir sollen uns nicht zufiel Sorgen machen über unsere Welt wenn unsere Welt genug hat von allem heilt unsere Welt sich selbst
Und genau das gescheit
Die Anfänge hierzu sind gemacht
Ob mit oder ohne Chemtrails
Bezahlen werden alle auch die die unsere Welt und Uns zerstören"

Anonym hat gesagt…

Servus,

ich lebe in Rothenburg ob der Tauber also in Mittelfranken. Vor einigen Tagen (15.10.) flogen hier (neben ganz normalen Altweibersommer-Spinnenfäden) Unmengen von teilweise sehr langen, weißen, clusterartigen Fasergebilden durch die Luft. Ich lebe bereits seit über einem halben Jahrhundert auf diesem Erdenrund und habe so etwas noch nie wahr genommen. Erst recht habe ich noch nichts gesehen was sich mir unter meinem Mikroskop eindeutig wie Polymerfasern darstellt und in solcher Form und solchem Maß vom Himmel fällt wie hier geschehen. Übrigens, die nicht nur im Herbst vorkommenden Spinnenfäden fliegen durch die Luft und fallen nicht - wie ich deutlich beobachten konnte - in bis zu 3 Meter langen und teilweise klumpig gebündelten Gebilden vom Himmel.

Also, wenn man hier schreibt, dass es sich um "Babyspinnen" handelt ist das von erschreckender bis peinlicher Ignoranz und Blindheit. Wie schön obrigkeitshörig viele doch sind. Brav mein Schaf! Das Einzige was hier etwas mit Spinnen und Babys zu tun hat ist, dass die Verfasser/innen solcher Beiträge spinnen bzw. mit dem Intellekt und der Auffassungsgabe eines Babys konkurrieren können.

Mit wachsamen Grüßen

Haldor

Maekkes 1000 hat gesagt…

Fliegende Spinnenbabys über halb Europa genau am gleichen Tag ? Hast n Foto von so ner Spinne ? Dürften ja nicht zu übersehen gewesen sein�� Der Himmel war sauber? Na klar , die scheisse lag ja auch aufm Boden ��

Transe Patrice hat gesagt…

http://www.dataasylum.com/flowchart-chemtrails-bioapi.html

Transe Patrice hat gesagt…

Also zu dieser Jahreszeit muss man wohl zuerst auf den Altweibersommer schließen.

Die Makroaufnahme allerdings sieht sehr synthetisch aus.

Erik hat gesagt…

Google Fallout Fäden !!

Diejenigen die hier schreiben es seien Spinnengewebe sollten dringend einen Arzt aufsuchen.

Anonym hat gesagt…

Es liegt an uns ob wir das system füttern (smart phone & kreditkarte) und weiter als schafe ins schlachthaus geführt werden oder uns daraus zurückziehen und handeln. die zeit läuft.

hier ein video mit fäden analyse.
https://www.youtube.com/watch?v=5P8ox8SCVcY


Anonym hat gesagt…

Sie haben geschrieben, dass sie vom Wahllokal kamen.
Wie lange haben Sie bei diesem Frühschoppen gesessen?

Ich habe selber schon Phänomene beobachtet, die auf den Ersten Blick seltsam und unerklärlich waren.
Aber es waren letztendlich natürliche Erscheinungen, die halt nur zu bestimmten Zeiten auftreten und meistens nicht beachtet werden, da man sich meistens nicht draussen aufhält.

MfG,
Wolfer