Montag, 7. August 2017

Ad Asner über den „Schlüssel zu 9/11“



Ad Asner („Architecs & Enigneers“) bestätigt die Aussagen von Dan Davis zu dem „Schlüssel zu 9/11“ in dem Buch „TERRORSTAAT – Die dunkle Seite der Macht“


 

WTC 7 „YOU CAN’T HANDLE THE TRUTH!“ – short film by Architects & Engineers

Im Jahr 2010 erschien erstmals das Sachbuch „TERRORSTAAT“ von Dan Davis, in welchem er namentlich den „Schlüssel zu 9/11“ benannte. Ad Asner („Architects & Engineers“) bestätigte nun inhaltlich die darin enthaltenen Fakten über den so genannten „Schlüssel“, der aufzeigt, warum 9/11 nur ein „Inside Job“ gewesen sein kann. Dabei geht es um einige grundlegende Fakten in Zusammenhang mit „Gebäude Nr. 7“ und dessen Einsturz sowie um die zeitliche Komponente, die dem „Pull down“ vorausgegangen sein muss. Sehen Sie hier die Aussage von Ad Asner zu diesem Thema. Ergänzende Informationen finden Sie nach wie vor in „Terrorstaat“ von Dan Davis (in den  älteren Auflagen vom Verlag Freier Falke zu finden in Kapitel 25 / in der Neuveröffentlichung ab 2016 über den ARGO Verlag  zu finden in Kapitel 2).
Denn: Für eine kontrollierte Sprengung eines so großen Gebäudes wäre eine wochenlange Vorarbeit und Platzierung der Sprengladungen im WTC 7 notwendig gewesen. Das Gebäude stürzte aber bereits wenige Stunden nach den Einschlägen in die Twin Towers in sich zusammen… Dies bedeutet, die Sprengladungen hätten bereits lange vor den Anschlägen vom 11. September 2001  angebracht worden sein müssen, damit das Gebäude so zeitnah nach dem Einsturz der Zwillingstürme heruntergezogen werden kann.  Wenn aber demzufolge beim Einsturz von WTC 7 etwas nicht stimmt, dann muss auch der Einsturz der Twin Towers nochmals neu überdacht und geprüft werden…
Besonders interessant sind in diesem Zusammenhang die vorgefundenen Reste von Nanothermit, die im Staub des WTC gefunden worden sein sollen: HIER KLICKEN!  

 Bild oben:  WTC / Gebäude Nr. 7 – nach Ansicht vieler Experten eine gezielte Sprengung.


  WTC 7 „Pull It“


WTC 7 Admitted pull it! controlled demolition
Der ehemalige Eigentümer Larry Silverstein gab nach den Anschlägen an, er habe angewiesen Gebäude Nr. 7 herunterzuziehen, was diese dann gemacht hätten. Offenbar ist ihm die Tragweite seiner Worte erst danach bewusst geworden, denn um das Gebäude so zeitnah nach dem Einsturz von WTC 1 und 2 kontrolliert zu sprengen, hätten die Vorbereitungen hierzu schon Wochen oder gar Monate vor dem Terroranschlag beginnen müssen. Deshalb behauptete er später, man habe ihn falsch verstanden…


 9/11 John Kerry admits that WTC7 was brought down by controlled demolition!


  WTC 7 DEMOLITION COUNTDOWN WITNESS


  WTC 7 BOMBS WITNESS


Bild oben: Momentaufnahmen vom 11. September 2001.
Wurde das World Trade Center gesprengt?


  This Ends The Official Story Of 9/11 . . . Now Get Over It & Do Your Duty


 9/11: Experts Speak Out Premiere – LA Press Conference w/ Ed Asner; 5-22-12 | AE911Truth



 

Der Original-Artikel erschien hier:
http://www.cover-up-newsmagazine-archiv.de/der-schl-ssel-zu-9-11

Keine Kommentare: